"Jenseits des Spiegels" erhält positive Resonanz auf dem Filmfestival Max Ophüls - Preis 2018!

Wir freuen uns über eine Nominierung für den Max - Ophüls - Preis 2018. Die Pressestimmen zu den Screenings waren überwältigend.

Genre Panel am 27. Januar 2018 "Wie eine neue Genrelust das Erzählen belebt"

Nils Loof diskutiert mit anderen Filmemachern auf dem Filmfestival Max - Ophüls - Preis 2018 die aktuelle Situation des Genre-Films in Deutschland.

Weltpremiere von "Jenseits des Spiegels" auf dem Filmfestival Max - Ophüls - Preis 2018!

Der Mystery - Thriller "Jenseits des Spiegels" läuft im Januar 2018 im Wettbewerb des Max - Ophüls - Festivals in Saarbrücken. Das Festival ist eines der bedeutensten im deutschsprachigen Raum.

 

KLICK TRAILER!

"Cast and Cut" Stipendiat gewinnt erneut den Preis des deutschen Wettbewerbs in Oberhausen!

Ulu Braun gewinnt mit seinem Kurzfilm "Die Herberge" den ersten Preis auf dem ältesten und renommiertesten Kurzfilmfestival Deutschlands.

"Wahlverwandtschaften" im Deutschen Filmmuseum!

Am 28. September 2014 läuft Nils Loof`s "Wahlverwandschaften" im Rahmen der Goethe - Festwoche im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt am Main.

"Puppenjungs - der Fall Haarmann" weiterhin im Kino!

Seit einem knappen Jahr läuft der Film "Puppenjungs" im Apollo - Kino Hannover an der Limmerstrasse.

Dreharbeiten des NDR Mystery - Thrillers "Jenseits des Spiegels" beendet

Am 21. Februar 2017 fiel in Suhlendorf die letzte Klappe des Fernsehfilms.

Soundtrack der Kurzfilme von Nils Loof auf CD

"Wasserhahnsuche, "Coras Tanz" und "Angel" sind einige der Titel, die Pit Przygodda für die Kurzfilme von Nils Loof geschrieben hat.

"Diese Oden an die Nacht sind kein Fernsehalltag" Regisseur Lars Becker im Gespräch mit Nils Loof am 06. Juni 2016

Am 06. Juni 2016 um 20 Uhr spricht Regisseur und Autor Lars Becker mit Nils Loof im "Literarischen Salon" über seine erfolgreiche Krimireihe "Nachtschicht".

 

Link zum Literarischen Salon.

 

Nils Loof in der Kommission der Filmförderung der Stadt Hannover

Das Kulturamt der Stadt Hannover fördert seit vielen Jahren erfolgreich kleine Filmprojekte mit einem regionalen Bezug. Durch eine Umbesetzung der Auswahlkommission wurde Nils Loof Anfang Mai 2016 in das Gremium gewählt.

 

Link mit Informationen zur Filmförderung Kulturamt der Stadt Hannover

Playground:Love (Trailer)

23. September 2015 - Podiumsdiskussion der Region Hannover

"Filmreif: Die Filmlandschaft Region Hannover - Wunsch und Wirklichkeit" ist der Titel einer Podiumsdiskussion der Region Hannover. am 23. September um 18:00 im Haus der Region.

"ME, MYSELF AND WHY" - Selfie-Ausstellung!

Vom 15. August bis zum 24. August 2014 fand im "Atelier ohne Titel" in Hannover eine Gemeinschaftsausstellung zum Thema Selbstportrait statt. Vierzig Künstler zeigten ihre Aueinandersetzung mit sich selbst. Neben Marco Finkenstein und Timm Ulrichs war auch Nils Loof mit einem Exponat vertreten.

Aufräumarbeiten nach Wasserschaden endlich abgeschlossen!

Im Februar 2014 zerstörte ein Wassereinbruch das Archiv von Nils Loof. Neben technischen Geräten waren 30 Aktenordner betroffen. Über 400 Storyboardzeichnungen, Skizzen und Konzeptblätter, Fotos, Korrespondenzen und Förderanträge der letzten 23 Jahre versanken im Wasser. Es dauerte bis in den Juni hinein den gesammten Schaden auzuräumen und zu katalogisieren.

Drehbuchförderung für den Film "Alles für Lotte!"

Wir freuen uns, dass die Nordmedia die Entwicklung der Komödie "Alles für Lotte!" in der ersten Fördersitzung 2014 unterstützt.